2nd Batch & .vermögensberater geschafft!?

neue Domainendungen reservieren

Gegen späten Karfreitag-Abend, dem 29.03.2013, legte die ICANN in Sachen Initial Evaluation, also der letzten Kontrollinstanz, welche alle Bewerbungen um eine der neuen Top-Level-Domains (newTLDs) durchlaufen müssen, bevor diese dann künftig das Netz, mit einer bunten Vielzahl, neuer Adress-Endungen bereichern wird. Im ersten Batch bereits mit dabei: deutsche .vermögensberater-Bewerbung…

Erst wenige Tage vorher, dem 23.03.2013, vermeldete die ICANN einen weiteren Meilenstein, auf dem sich mittlerweile bereits mehrere Jahre ziehenden Weg, bis die Vision der newTLDs, dann zu guter Letzt (hoffentlich) auch, mit ihrer Implementierung im Domain-Name-System des Internets, verwirklicht worden ist: Nicht ohne Eigenlob wurde der interessierten Öffentlichkeit verkündet, dass der erste “Batch” von 30 newTLDs Bewerbungen, den Initial Evaluation Prozess, als letzte, entscheidende Prüfung auf “Herz, Nieren und der Einhaltung der Bewerbungsformalien sowie Regularien, durchlaufen hätten. – Die Bearbeitungsreihenfolge richtet sich nach der “Prioritization Draw Results List“, einem Resultat aus der vorgelagerten “Verlosung zwecks Festlegung einer Priorisierungs-/Bearbeitungsreihenfolge” in der die eingegangenen newTLDs-Bewerbungen dann abgearbeitete werden.
Bayern 728x90

.vermögensberater auf Rang 22 als erste nicht IDN geprüft

Geht man nach dieser Priorisierungs-Liste zur “Initial Evaluation”, ist unter den ersten, nun bearbeiteten new gTLDs Bewerbungen, auch die auf Position 22 gesetzte (dot)vermögensberater-Bewerbung, des deutschen Finanzdienstleister DVAG, welche zudem auch die erste und überhaupt alleinige, bislang geprüfte newTLDs-Bewerbung ist, die aus der Riege der ersten beiden “Batches” (60 newTLDs-Bewerbungen), keine “IDN newTLDs-Bewerbung” ist. Auf Bearbeitungsrang 61 folgt dann mit der .kom-Bewerbung (.com-, net- etc.-Registrar VerSign), die zweite nicht IDN, ehe auf Platz 71 mit der (dot)vermögensberatung, bereits die zweite der insgesamt drei DVAG-Bewerbungen (dot)dvag als dritte newTLDs-Bewerbung) folgen wird.

united-domains.de - die besten Adressen fürs Web.In Gestalt einer Video-Interview-Botschaft, in welchem ICANN newTLDs-Direktorin Christine Wallet einen Interviewpartner, einen Überblick über das bislang schon Erreichte, aber auch dem noch Anstehenden gewährt, flankiert von einer entsprechenden Pressmeldung auf der ICANN Microsite zum newTLDs-Programm, wurde dieses “historisches Ereignis” letztlich dann in die vorösterliche Blogosphäre des Webs gestreut. – Für allzu viel Aufmerksamkeit konnte diese gute, im ICANN Vokabular “historische”, Nachricht allerdings nicht sorgen. Meldungen zu der ICANN-Nachricht sucht man vergeblich; nicht nur in den etablierten offline Medien. Die ICANN dürfte sich etwas mehr von der Bekanntmachung erhofft haben, schließlich hat sich die Internet-Verwaltungs-Institution doch erst vor kurzem dazu entschlossen, mehr für die Vermarktung und überhaupt Bekanntmachung des newTLDs-Programm, in der breiten Öffentlichkeit, zu tun. Nicht zuletzt um damit den zukünftigen newTLDs-Providern ein wenig entgegenzukommen und diese bei der Vermarktung, nicht ganz alleine auf sich gestellt oder gar im Regen stehen zu lassen.

Hier klicken!

Batch #1 & #2 geprüft – viel Arbeit bleibt…

Am Freitag-Abend legte die ICANN dann unerwartet schnell nach: Aus dem ICANN newTLDs-Headquater heraus teilte man der Welt mit, nun auch den 2ten newTLDs Bewerber-Satz geprüft zu haben (erneut ein um die 30 newTLDs-Bewerbungen umfasseder Satz) – es geht also vorwärts hinsichtlich dem endgültigen newTLDs Start. Bleiben noch rund 1.500 zu prüfende newTLDs-Bewerbungen…