Initial Evaluations: 244 newTLDs – 31 neue & zwei deutsche

neue Domainendungen reservieren

newTLDs Initial Evaluation Prozess aktueller Stand:

In der vergangene Woche war die ICANN wieder fleißig und hat einen weiteren Batch (Stapel) newTLDs-Bewerbungen durchgearbeitet. Freitagabend (3. Mai 2013) vermeldet der ICANN RSS-Feed, das nunmehr siebte Batch (Stapel) Bewerbungen um die neue Internet-Adressendungen als fertig bearbeitet. Der Umfang des siebten Batches: 31 newTLDs-Bewerbungen! Mit von der Partie mit den Bearbeitungsnummern 225 und 232 die Bewerbungen der deutschen Unternehmen Merck, um .emerck sowie Schaeffler, um die newTLDs .schaeffler. Insgesamt ergibt sich folgende “newTLDs Initial Evaluations”-Leistungsbilanz der ICANN, in der Zeit vom 27. April – 03. Mai:

Weitere 31 newTLDs-Bewerbungen wurden also einer letzten Prüfung unterzogen und sind nun bereit für das DNS. Bearbeitet wurden im Verlauf der vergangenen Woche die, laut maßgebender Bearbeitungsliste der ICANN (siehe ICANN Priorizations Draw), die Nummern 214 bis 244. An Batch Nummer sieben kann somit ein Hacken gemacht werden. Es bleiben allerdings noch genügend unbearbeitete Bewerbungen übrig: 1.637 newtLDs-Bewerbungen warten nämlich noch auf die letzte Prüfung.

Hier klicken!

12,7 Prozent aller newTLDs-Bewerbungen geprüft

1.917 newTLDs-Bewerbungen lagen der ICANN zur Initial Evaluations vor. 244 sind nun geschafft. Dies entspricht ungefähr 12,7 Prozentpunkte! Ein Achtel wäre also geschafft… Zwei deutsche newTLDs-Bewerbung waren in Batch Nummer sieben mit von der Partie. Mit den Initial Evaluations Bearbeitungsnummern 225 und 232 dürfen sich die newTLDs-Bewerbungen der deutschen Unternehmen Merck, um .emerck sowie Schaeffler, um die newTLDs .schaeffler, darüber freuen, die letzte entscheidende Hürde genommen zu haben.

Batch #6: Priorizations Draw # 214 bis 244


214 ENGINEER United TLD Holdco Ltd. KY
215 HOME Top Level Domain Holdings Limited VG
216 VOYAGE Ruby House, LLC US

Hier klicken!

217 YACHTS DERYachts, LLC US
218 LIVE Microsoft Corporation US
219 CPA American Institute of Certified Public Accountants US
220 SWISS Swiss Confederation CH
221 LLP PLL Registry, LLC US
222 PARS Asia Green IT System Bilgisayar San. ve Tic. Ltd. Sti. TR
223 HELP Dot Tech LLC US
224 AUCTION Uniregistry, Corp. KY
225 EMERCK Merck KGaA DE
226 SITE Corn Mill, LLC US
227 GODADDY Go Daddy East, LLC US
228 EPSON Seiko Epson Corporation JP
229 POKER dot Poker Limited GI
230 BAR Punto 2012 Sociedad Anonima Promotora de Inversion de Capital Variable MX

newTLDs reservieren!

Hier klicken!

231 PICTURES Foggy Sky, LLC US
232 SCHAEFFLER Schaeffler Technologies AG & Co. KG DE
233 OMEGA The Swatch Group Ltd CH
234 DENTAL Tin Birch, LLC US
235 HERMES HERMES INTERNATIONAL FR
236 XIN Elegant Leader Limited CN
237 FLOWERS Fern Willow, LLC US
238 QVC QVC, Inc. US
239 BOFA NMS Services, Inc. US
240 EMAIL Spring Madison, LLC US
241 HOTEL DotHotel Inc. AE
242 BID dot Bid Limited GI
243 SCB The Siam Commercial Bank Public Company Limited (“SCB”) TH
244 CYMRU Nominet UK GB

 

Batch #6 newTLDs Initial Evaluations bearbeitet

newTLDs Initial Evaluation Prozess aktueller Stand:

Auch in der zurückliegenden Woche wurde bei der ICANN fleißig newTLDs-Bewerbungen geprüft und bearbeitet. In der Nacht auf den 27. April meldet der ICANN RSS-Feed, dass das sechste Batch (Stapel) Bewerbungen um neue Internet-Adressendungen bearbeitet sei. Der Umfang des sechsten Batches: 43 newTLDs-Bewerbungen! Somit ergibt sich folgende “newTLDs Initial Evaluations”-Leistungsbilanz der ICANN, in der Zeit vom 19. April – 26. April:

Weitere 43 newTLDs-Bewerbungen wurden einer letzten Prüfung unterzogen und durchgewunken. Bearbeitet wurden im Verlauf der vergangenen Woche die, laut maßgebender Bearbeitungsliste der ICANN (siehe ICANN Priorizations Draw), Nummern 170 bis 213. Batch # sechs kann somit abgehackt werden. Es bleiben allerdings noch massig Batches, die nach Bearbeitung verlangen. In newTLDs-Bewerbungen sind es noch 1.704 die einer letzten Prüfung bedürfen.

united-domains.de - die besten Adressen fürs Web.

11,11 Prozent aller newTLDs-Bewerbungen geprüft

das Netz wird Kölsch1.917 newTLDs-Bewerbungen lagen der ICANN zur Initial Evaluations vor. 213 sind nun geschafft. Dies entspricht exakt 11.11 Prozentpunkte! Wenn diese Schnapszahl mal kein gutes Omen ist… Eine deutsche newTLDs-Bewerbung war in Batch Nummer sechs nicht mit dabei. Dafür aber die City newTLDs-Bewerbungen um .paris sowie .tokyo. Außerdem weitere heiß umworbene Endungen, um die es letztlich einen Bieterwettstreit der einzelnen Bewerber geben wird. So die um .online der dotOnline Inc., .vip aus dem Hause Charleston Road Registry Inc. (google) ebenso wie die künftige newTLDs .app, durch Afilias Ltd..

Batch #6: Priorizations Draw # 170 bis 213 


197 .ONLINE DotOnline Inc. AE
198 .IMMOBILIEN United TLD Holdco Ltd. KY
199 .TOKYO GMO Registry, Inc. JP
200 .PARIS City of Paris FR
201 .BROADWAY Goose North, LLC US
202 .ASTRIUM Astrium SAS FR
203 .ASSOCIATES Baxter Hill, LLC US

204 .BZH Association www.bzh FR
205 .COACH Koko Island, LLC US
206 .CEO CEOTLD Pty Ltd AU
207 .AAA American Automobile Association, Inc. US
208 .CHASE JPMorgan Chase & Co. US
209 .APP Afilias Limited IE

newTLDs reservieren!


210 .TRADING Little Manor, LLC US
211 .SENER Sener Ingeniería y Sistemas, S.A. ES
212 .NRA NRA Holdings Company, INC. US
213 .VIP Charleston Road Registry Inc. US

Checkdomain.de-Aktion: Deutsche Kinderkrebsstiftung profitiert!

Eine tolle Aktion aus dem Hause des Web-Dienstleisters Checkomain.de, macht zur Zeit in der Blogosphäre die Runde. Das Unternehmen engagiert sich aktiv für die Deutsche Kinderkrebsstiftung und hat somit die dringendsten Bedürfnisse der Kleinsten und Schwächsten unserer Gesellschaft, nicht nur auf dem Schirm, sondern engagiert sich in vorbildlicher Manier, um Unterstützung zu gewähren und ohne große Umwege zu helfen. deutsche kinderkrebshilfe logo Im Prinzip ist die Blogger-Aktion der checkdomain GmbH ganz einfach und leicht verständlich. Das Unternehmen hat Blogger dazu aufgerufen, über die aktuelle Aktion zu berichten und entsprechend zu veröffentlichen. Als Dank für diese “Mühen”, gibt es von Checkdomain.de gleich zwei Belohnungen: Eine für den Blogger ganz persönlich, sowie eine, die der Deutschen Kinderkrebsstiftung zu Gute kommt.

Gemeinsam mit Checkdomain.de helfen für Blogger

Für Blogger die dem Aufruf folgen und einen Blogbeitrag zur Checkdomain.de-Aktion schreiben, veröffentlichen und anschließend Checkdomain.de via E-Mail-Benachrichtigung mit Beitrags-URL an bloggeraktion@checkdomain.de darüber in Kenntnis setzen, gibt es die Chance die “Domains Weltweit”-Karte in XL, im Wert von 27€ + gratis UPS-Versand, auf der alle aktuell betriebenenTop-Level-Domains (TLDs) verzeichnet sind, zu gewinnen (Teilnahme an Verlosung). Dank der Karte hat man die Welt der TLDs stets bestens im Blick!

united-domains.de - die besten Adressen fürs Web.

Wer die stylische Karte in Büro, Arbeitszimmer oder vielleicht sogar im Klassenzimmer der Schule an die Wand pinnt, für den gehören die üblichen Fragen, die im Zusammenhang mit TLDs oftmals nach einer Antwort verlangen, der Vergangenheit an. Ein Blick auf die Domains Weltweit-Karte von Checkdomain.de und die Frage findet schnelle, konkrete Beantwortung. domainsweltweit Karte von domainche.deDie Deutsche Kinderkrebsstiftung partizipiert von der Aktion, indem Checkdomain.de, pro versendetes “Domain Weltweit”-Plakat, 10€ an die Deutsche Kinderkrebsstiftung spendet. Zehn Euro, die zu 100% dem Wohle krebskranker Kinder zu Gute kommen und helfen, Gesundheit zurück zu erlangen, das Leben, trotz Krankheit, ein Stück weit lebenswerter zu machen, Teilhabe zu ermöglichen, Perspektiven zu schaffen und Zukunftschancen zu gewähren.

Gespendet wird auch bei Verkauf der Karte!

Die 10€-Spende erfolgt übrigens bei jeder Bestellung der “Domains Weltweit”-Karte im XL-Format von 114 x 70 cm, die bei Checkdomain.de eingeht. Ob nun der Blogger, der im Rahmen der Blogger-Aktion, um sein Gratis-Exemplar ersucht, oder diejenige Person, die sich dazu entschließt, die chice und informative “Domains Weltweit”-Karte von Checkdomain, zum Preis von 27€ inkl. kostenfreiem, sicheren Versand (dank Posterrohr und UPS), käuflich zu erwerben, letztlich kann durch diese Aktion, also von jedem etwas Gutes getan bzw. veranlasst werden.

newtopleveldomains.de findet dies eine tolle Aktion, wünscht viel Erfolg und dankt der domaincheck GmbH vorab; fürs spenden und die aufschlussreiche TLDs-Karte!

newTLDs Initial Evaluations: Batch #5 bearbeitet

newTLDs Initial Evaluation Prozess aktueller Stand:

Auch in der vergangenen Woche arbeitete die ICANN fleißig weiter an der Vollendung des newTLDs-Programm. Zum mittlerweile gewohnten Zeitpunkt, meldete der ICANN RSS-Newsletter am Freitagabend Batch Nummer fünf des newTLDs Initial Evaluation Prozess, als fertig bearbeitet. Die ICANN-Leistungsbilanz der Vorwoche: 38 newTLDs-Bewerbungen wurden einer letzten Prüfung unterzogen und durch gewunken. Bearbeitet wurden im Verlauf der vergangenen Woche die, laut maßgebender Bearbeitungsliste der ICANN (siehe ICANN Priorizations Draw), Nummern 132 bis 169. Auch der fünfte Batch ist somit erledigt.

keine neun Prozent aller newTLDs-Bewerbungen

Insgesamt erhöht sich die Zahl der geprüften newTLDs-Bewerbungen auf 169, was noch nicht einmal einem zehntel aller zu prüfenden newTLDs-Bewerbungen entspricht (genau sind es 8,815 Prozent). das Netz wird KölschWaren in Batch #4 gleich mehrere deutsche newTLDs-Bewerbungen mit von der Partie, ist in dem nun bearbeiteten, fünften Batch, lediglich ein deutscher Bewerber identifizieren. Auf Platz 160 der Initial Evaluation Bearbeitungsrangfolgen-Liste, wurde die Bewerbung des dotHIV gemeinnuetziger e.V., um die newTLDs .hiv, erfolgreich geprüft. Da es keine Mitbewerber um den Betrieb der .hiv-Endung gibt könnte die newTLDs .hiv schon bald Einzug finden in das Domain-Namens-System (DNS) des Internets. Die Anzahl der newTLDs-Bewerbungen aus Deutschland die nun bearbeitet sind steigt somit auf nunmehr sechs.

Hier klicken!

bearbeitete deutsche newTLDs-Bewerbungen

22 (Batch #2) .vermoegensberater
71 (Batch #3) .vermoegensberatung
120 (Batch #4) .ruhr
122 (Batch #4) .schwarzgroup 

Hier klicken!

126 (Batch #4) .koeln 
160 (Batch #5) .hiv 

Batch #5: Die newTLDs-Bewerber 132 bis 169

Welche 37 newTLDs-Bewerbungen außer der .hiv-Endung in Batch Nummer fünf geprüft wurde, kann ganz einfach dem folgenden Listen-Ausschnitt (Initial Evaluation Priorizations Draw List) entnommen werden. Mit von der Partie sind neben Bewerbungen um populäre newTLDs, wie etwa .lifestyle, .coupon etc. von Amazon, google und Co., auch die Bewerbung um die finnische City newTLDs .helsinki.

132 .menu Wedding TLD2, LLC
133 .city Snow Sky, LLC
134 .kerryhotels Kerry Trading Co. Limited
135 .redumbrella Travelers TLD, LLC
136 .VIVA Saudi Telecom Company
137 .AGAKHAN Fondation Aga Khan (Aga Khan Foundation)
138 .active The Active Network, Inc
139 .fishing Top Level Domain Holdings Limited
140 .church Holly Fields, LLC
141 .WTC World Trade Centers Association, Inc.
142 .tech Uniregistry, Corp.
143 .BUY PVT Registry, LLC
144 .lifestyle Lifestyle Domain Holdings, Inc.
145 .STC Saudi Telecom Company
146 .Mobily GreenTech Consultancy Company W.L.L.
147 .investments Holly Glen, LLC
148 .helsinki City of Helsinki
149 .lipsy Lipsy Ltd
150 .IDN Nameshop
151 .JOY Amazon EU S.à r.l.
152 .furniture Uniregistry, Corp.
153 .IMAMAT Fondation Aga Khan
154 .wang Zodiac Leo Limited
155 .fiat Fiat S.p.A. (“società per azioni”)
156 .eco Little Birch, LLC
157 .otsuka Otsuka Holdings Co., Ltd.
158 .lasalle Jones Lang LaSalle Incorporated
159 .green DotGreen Community, Inc.
160 .hiv dotHIV gemeinnuetziger e.V.
161 .digikey Digi-Key Corporation
162 .prod Charleston Road Registry Inc.

newTLDs reservieren!

163 .cam dot Agency Limited
164 .temasek Temasek Holdings (Private) Limtied
165 .docs Charleston Road Registry Inc.
166 .COUPON Amazon EU S.à r.l.
167 .Cyou Beijing Gamease Age Digital Tech. Co., Ltd.
168 .GLADE Johnson Shareholdings, Inc.
169 .SHOWTIME CBS Domains Inc.

newTLDs Customer Portal gelauncht

Hier klicken!Das newTLDs Customer Portal der ICANN, ist seit späten Dienstagabend (mitteleuropäischer Zeit), dem 16. April 2013 online. newtopleveldomains.de berichtete im Vorfeld ausführlich über das nun gelaunchte Angebot und die dazugehörigen Video-Tutorials der ICANN, die das Portal, von der Anmeldung, über das erste Einloggen sowie den ersten Schritten, step by step erklärt und auf diese Weise für Orientierung sorgt.

Das neue ICANN-Portal ist ein Info-Angebot für Alle die sich für newTLDs interessieren, oder sich über das newTLDs-Programm umfassend informieren wollen. Anliegen der ICANN ist es, über das bloße zur Verfügung stellen von Informationen hinaus, das newTLDs-Programm in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Zuletzt hatten sich die Bewerber um die neue TLDs, bei der ICANN, über deren mangelnde Öffentlichkeitsarbeit beklagt. Daraus resultierten auch Forderungen verbunden mit wagen Drohungen einzelner newTLDs-Bewerber, doch noch auszusteigen und auf eine eigenen newTLDs dann lieber doch zu verzichten.

Hier geht es direkt zum neuen ICANN newTLDs-Info-Portal

newTLDs Customer Portal vor Start

newTLDs Customer PortalAm 16. April soll das, dann brandneue newTLDs Customer Portal mit Infos rund um die neuen Top-Level-Domains (newTLDs) und das “Weiter” bis zur Einführung, gelauncht werden: Das “newTLD Customer Portal”. Ein Info-Angebot für Alle die sich für newTLDs interessieren, oder sich über das newTLDs-Programm umfassend informieren wollen. Ein Versuch der ICANN, das newTLDs-Programm in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und die neuen Endungen populär zu machen; zumindest populärer als bis heute?! – Die Vermutung liegt nahe. Schließlich hatten sich zuletzt, einige der Bewerber um newTLDs, über schlechte oder gar ganz fehlende Öffentlichkeitsarbeit der ICANN beschwert. Und in der Tat; in der breiten Masse der Bürger wissen die wenigstens etwas über das newTLDs-Programm. – Es können hier nicht alles an den Bewerbern hängen bleiben. Schließlich habe man ja, von Seiten der ICANN, schon im Vorfeld schon genug Geld für die, bei Zuschlag, spätere Lizenz und Chance hier mitzumischen, als Registry/Betreiber der entsprechenden, umworbenen newTLDs einkassiert. Dafür erwarten die Bewerber eben auch was.

newTLDs Customer Portal Guide: drei Video Tutorials weisen ein

Damit sich auch ein Jeder, der sich dann für das “newTLDs Customer Portal” registriert um diese zu nutzen, um sich beispielsweise zu informieren, sich auch problemlos durch die aufbereiteten Infos navigieren kann, gibt es vorab ein dreiteiliges Video Tutorial, das nun veröffentlicht und promotet wurde und zeigen soll wie es geht, wie man reinkommt und wo, was zu finden ist auf dem neuen ICANN newTLDs-Info-Portal.
Hier klicken!
Beliebt zu hoffen, dass der geneigte Internet-User sich auch ohne Tutorials zurechtfinden kann auf dem neuen newTLDs Customer Portal der ICANN, denn sonst ist wohl niemanden wirklich geholfen…

Customer Portal Tutorial 1.0

Getting started with the portal

… weiter zu ICANN newTLDs Customer Portal Tutorial Video Customer Portal Tutorial 2.0 – Creating and submitting a case & Customer Portal Tutorial 3.0 – Viewing basic application data.

newTLDs: .koeln & 37 weitere bearbeitet!

KURZMELDUNG – KURZINFO

Erledigt: 131 newTLDs-Bewerbungen in vier Batches

das Netz wird KölschAus dem Headquater der Internet-Verwaltungs-Institution ICANN gibt es Neues zum newTLDs Initial Evaluation Prozess, der als letzte Hürde vor der Einführung einer der newTLDs gilt und welchen jede Einzelne der exakt 1.917 newTLDs-Bewerbungen, um den Betrieb einer eigenen newTLDs die der ICANN vorliegen, mit positiven Ergebnis durchlaufen müssen. Nach den 93 newTLDs-Bewerbungen, die die ICANN am zurückliegenden Freitagabend (5.04.2013), als bearbeitet vermeldete ist nun ein weiteres Paket durch den Prüfprozess der Initial Evaluation geschleust wurden, heißt es im ICANN RSS-Feed, mit Link zur Übersichtsseite der Ergebnis-Liste des, für die Bearbeitung maßgebenden, Initial Evaluation Priorizations Draw, schlicht.

Batch #4: .koeln & zwei weitere deutsche newTLDs-Bewerbungen

Genau eine weitere Woche später ist nun also auch der vierte Stapel an newTLDs-Bewerbungen durch den Initial Evaluation Prozess gelaufen. Mit dabei waren diesmal auch einige ACSII-Code Bewerbungen und auch als erste der City-newTLDs: .koeln und Applicant “netcologne”, auf deren Website, die .cologne & .koeln Vorbestellung, schon seit geraumer Zeit im vollen Gange ist. Außerdem befinden sich mit den newTLDs-Bewerbung .schwarzgroup (Lidl-Discount-Eigentümer) sowie der  Regio/Geo newTLDs .ruhr (ebenfalls die erste ihrer Art) unter den 131, nun durchgebrachten, newTLDs-Bewerbungen.

22 (Batch #2) .vermoegensberater
71 (Batch #3) .vermoegensberatung
120 (Batch #4) .ruhr
122 (Batch #4) .schwarzgroup 
126 (Batch #4) .koeln 

Hier klicken!Als einzig andere ASCII-Code-Bewerbungen waren in den ersten drei Batches, lediglich die newTLDs- Bewerbungen um .vermoegensberater & .vermoegensberatung, der deutschen DVAG, mit von der Partie. Ansonsten findet man in der Liste der ersten 93 newTLDs-Bewerbung auschließlich IDNs. In Zahlen ausgedrückt: 131 newTLDs-Bewerbungen sind überprüft. 38 mehr als vor genau einer Woche. 131 von 1.917 newTLD Bewerbungen die auf diese Weise bearbeitet werden müssen.

Batch #4  geschafft! – über 93% aber noch unerledigt…

initial Evaluation - CounterDies entspricht beinahe sieben Prozent (6,83%)! Das newTLDs-Programm schleicht also “unaufhörlich” weiter in Richtung Verwirklichung. – Ein langer Weg, gesäumt von 1.786 newTLDs-Bewerbungen die noch einer Prüfung bedürfen.

newtopleveldomains.de bleibt dran, wird künftig aber nicht eine jede Meldung der ICANN, weitere Pakete bearbeitet zu haben, in Form eines eigenen Beitrags, wie bislang geschehen, an Sie weiterreichen, sondern Sie gleich auf der Startseite (rechts oben) mit den aktuellsten Daten zum Initial Evaluation-Prozess versorgen (vgl. Screenshot!).

Diese newTLDs-Bewerbungen wurden in Patch #4 (94 bis 131) evaluiert!

94 موبايلي. GreenTech Consultancy Company W.L.L.
95 .書籍 Amazon EU S.à r.l.
96 .католик PCCS (Pontifical Cou. Social Com.)
97 .家電 Amazon EU S.à r.l.
98 .微博 Tencent Holdings Limited
99 .网站 RISE VICTORY LIMITED
100 همراه. Asia Green IT System Bilgisayar San. ve Tic. Ltd. Sti.
101 كوم. VeriSign Sarl
102 .グーグル Charleston Road Registry Inc.
103 .公司 Comp.Net.Center – Chinese Academy of Scie.
104 .广州 Guangzhou YU Wei Information Technology Co., Ltd.
105 .コム VeriSign Sarl
106 .网站 Global Website TLD Asia Limited
107 .セール Amazon EU S.à r.l.
108 .орг Public Interest Registry

newTLDs reservieren!

109 .PLAY Amazon EU S.à r.l.
110 .dog Top Level Domain Holdings Limited
111 .DNP Dai Nippon Printing Co., Ltd.
112 .delmonte Del Monte International GmbH
113 .LAT ECOM-LAC Federaciòn de Latinoamèrica y el Caribe para Internet y el Comercio Electrònico
114 .blanco BLANCO GmbH + Co KG
115 .party Oriental Trading Company, Inc.
116 .energy Binky Birch, LLC
117 .food Lifestyle Domain Holdings, Inc.
118 .MORMON IRI Domain Management, LLC (“Applicant”)
119 .CAREER dotCareer LLC
120 .ruhr regiodot GmbH & Co. KG
121 .gle Charleston Road Registry Inc.
122 .SCHWARZGROUP Schwarz Domains und Services GmbH & Co. KG
123 .camera Atomic Maple LLC
124 .SAMSCLUB Wal-Mart St. Inc.
125 .mckinsey McKinsey Holdings, Inc.
126 .koeln NetCologne   G.Tkom.mbH
127 .fishing United TLD Holdco Ltd.
128 .BUY Amazon EU S.à r.l.
129 .arte Association Relative à la Télévision Européenne G.E.I.E.
130 .wedding Wedding TLD LLC
131 .TRANSFORMERS Hasbro International, Inc.

newTLDs Initial Evaluation Prozess – 93 sind durch

Neues zum newTLDs Initial Evaluation Prozess, den alle eingereichten Bewerbungen um newTLDs durchlaufen müssen:  Kurz vor dem vergangene Wochenende, am Freitag, dem 05. April 2013, meldet die ICANN, dass auch der nächste, mittlerweile dann dritte Patch an Bewerbungen, welche alle das newTLDs Initial Evaluation Verfahren durchlaufen müssen, fertig bearbeitet zu haben. Dies war dem RSS-Newsletter der Internet-Verwaltungs-Institution ICANN zu entnehmen. 93 newTLDs-Bewerbungen haben, wie es im ICANN-Feed heißt, nun die letzte Hürde vor einem endgültigen Start/Einführung/”online gehen” der neuen Internet-Adress-Endungen genommen.

newTLDs-Initial Evaluation: Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

nach newTLDs Initial Evaluation - der nächste Schritt!Die Umsetzung des ICANN newTLDs-Programm nimmt also weiter Gestalt an, es bleibt aber noch richtig viel zu tun, alleine mit Blick auf das newTLDs Initial Evaluation Verfahren. Schließlich müssen sich alle 1.917 newTLDs-Bewerbungen, der newTLDs Initial Evaluation stellen. – Es wird also an der fünf Prozent-Marke gekratzt – nicht mehr, aber immerhin auch nicht weniger! Unterm Strich geht es also voran mit der Einführung und der detaillierten Überprüfung aller Bewerbungen, die im Rahmen des newTLDs Initial Evaluations Verfahren, selbiges durchlaufen und letztlich auch “meistern” müssen.

newTLDs Initial Evaluation: diese 93 sind durch…

.العليان Olayan Investments Company Establishment
.深圳 Guangzhou YU Wei Information Technology Co., Ltd.
.我爱你 Tycoon Treasure Limited
.信息 Beijing Tele-info Network Technology Co., Ltd.
اتصالات. Emirates Telecommunications Corporation (trading as Etisalat)
.クラウド Amazon EU S.à r.l.
.娱乐 Will Bloom, LLC
.飞利浦 Koninklijke Philips Electronics N.V.
.рус Rusnames Limited
.娱乐 Modern Media Limited
.คอม VeriSign Sarl
.通販 Amazon EU S.à r.l.
.信息 Afilias Limited
.ком VeriSign Sarl
.购物 Top Level Domain Holdings Limited
.佛山 Guangzhou YU Wei Information Technology Co., Ltd.
.亚马逊 Amazon EU S.à r.l.
.慈善 Excellent First Limited
.点看 VeriSign Sarl
.дети The Foundation for Network Initiatives “The Smart Internet”
.健康 Stable Tone Limited
.москва Foundation for Assistance for Internet Technologies and Infrastructure Development (FAITID)
.食品 Amazon EU S.à r.l.
.vermögensberatung Deutsche Vermögensberatung Aktiengesellschaft DVAG
.欧莱雅 L’Oréal
.盛貿飯店 Shangri‐La International Hotel Management Limited
بازار. CORE Association
موقع. Suhub Electronic Establishment
.קום VeriSign Sarl
.诺基亚 Nokia Corporation
.餐厅 HU YI GLOBAL INFORMATION RESOURCES (HOLDING) COMPANY. HONGKONG LIMITED
.广东 Guangzhou YU Wei Information Technology Co., Ltd.
.移动 Afilias Limited
.企业 Dash McCook, LLC
.在线 TLD REGISTRY LIMITED
.संगठन Public Interest Registry
.谷歌 Charleston Road Registry Inc.
ابوظبي. Abu Dhabi Systems and Information Centre
.招聘 HU YI GLOBAL INFORMATION RESOURCES (HOLDING) COMPANY. HONGKONG LIMITED
.机构体制 Public Interest Registry
.联通 China United Network Communications Corporation Limited
.机构 Public Interest Registry
.닷컴 VeriSign Sarl
.ポイント Amazon EU S.à r.l.
.时尚 RISE VICTORY LIMITED
.政务 China Organizational Name Administration Center
das Netz wird Kölsch

Die Bearbeitungsreihenfolge innerhalb des newTLDs Initial Evaluation Prozesses, in welcher die newTLDs-Bewerbungen abgefrühstückt werden, richtet sich nach der ICANN newTLDs Prioritization Liste, welche noch im alten Jahr (2012), mittels Los-Entscheid, erarbeitet wurde.

Droht Internet Kollaps durch newTLDs?!

Versign LogoVerisign, selbst Betreiber der Registry für dot-com Domains, warnt zum wiederholten Male davor, dass die Integration, von letztlich mehreren hunderten der neuen Internet-Adress-Endungen, die (newTLDs) im Zuge des, sich aktuell in der finalen Phase befindenden, newTLDs-Programm der ICANN, das Internet zum Zusammensturz bringen könnte. Das bedeutende und einflussreiche Unternehmen stützt sich auf einen, neu überarbeiteten, aktualisierten “Verisign Labs Technical Report #11300076 version 2.2“. – Eine Studie, welche, mit Fokus auf die Gesamt-Infrastruktur des Webs gerichtet, sich vor allen Dingen mit den Auswirkungen hinsichtlich Sicherheits- und Stabilitäts-Merkmalen verschrieben hat, bzw. genauer, inwiefern, durch eine Implementierung von hunderten der umworbenen newTLDs, diese tangiert werden und wie sich dies dann auf die Stabilität und Sicherheit des Internets im Gesamten auswirkt.
Hier klicken!
Eine Horror-Vorstellung! Sollte es wirklich zu einem solchen Szenario kommen, wie ihn die Versign Domain-Name-System (DNS)-Spezialisten, im schlimmsten Falle prognostizieren, wohl der Internet-Super-GAU. Andere Experten können die Bedenken nachvollziehen und sehen die Gefahr ebenfalls. Zumindest theoretisch; schließlich konnte erneut klar belegt werden, dass bei der so wie aktuell geplanten technischen Umsetzung der neu zu integrierenden newTLDs, Unbekannte, also Unvorhersehbare Dinge passieren könnten, vielleicht werden. Ganz gleich für wie wahrscheinlich der einzelne Experte, einen befürchteten Internet Kollaps auch hält, ein Risiko soll, kann und darf hier nicht in keinem Fall eingegangen werden, der einhellige Tenor der DNS-Spezialisten:

Despite the dire warnings and details, DNS specialists we have spoken to are not concerned

eignes newtLDsPortfolio jetzt anlegen - unverbindlich!… so heißt es in einem kritischen Artikel auf dot-nxt.com, und einem Kommentar von dot-nxt.com-Autor Kieren McCarthy (“Stumbling in the wrong direction“), der inhaltlich zusammengefasst, die Veränderungen innerhalb der ICANN – man könnte diese wohl auch als zunehmende Erosion bezeichnen – von einer wirklich gemeinnützig handelnden Weltorganisation, zu aller erst, die Belange eines sicher, funktionierenden Internets, hin zu einem von fremden, aber sowie nicht zu zuletzt von seinen eigenen finanziellen Interesse geleitete Verwaltungsgesellschaft. Bloß noch eine Art Verwertungsgesellschaft, die das bisherige Erfolgsmodell des Webs, monetarisiert; sich im Grunde sogar verkauft an den Götze Kapital.

ICANN ignoriert bislang Warnungen vor Internet Kollaps

myICANNVon der ICANN gibt es derweil auf die erneute Versign Warnung, keine Reaktion. Alles scheint so, als ob die ICANN sich ihrer Sache sehr sicher ist und weiter in Richtung eines möglichst schnellen Erreichen des, dann wohl erneut, als “historischer Moment” umjubelten Meilenstein, an dem das newTLDs-Programm, dann endlich umgesetzt ist; oder zumindest die ersten neunen Adress-Endungen erreichbar sind. In den jüngsten ICANN-Pressemeldungen wird gar nicht erst eingegangen auf die Versign-Studie und den daran geknüpften öffentlichen Brief der dot-com-Registry Versign, der an ICANN CEO Fadi Chehadé adressiert wurde.

Es scheint somit zumindest so, als würde die ICANN, komme was wolle, das newTLDs-Programm durchziehen, ohne Umsicht, die Gefahr von Kollateral-Schäden für das Internet, voll in Kauf nehmend. Vielleicht will die ICANN, sich aber auch lediglich keine weitere Blöße geben und von allen anderen unbemerkt, weil geheim, arbeitend bereits viele eifrige ICANN-Techniker mit Hochdruck an einer Problem-/Gefahrenbeseitigung… – zu hoffen wäre es zumindest, denn ein Kollaps des Internets, könnte tatsächlich die Welt aus den Fugen heben.

2nd Batch & .vermögensberater geschafft!?

Gegen späten Karfreitag-Abend, dem 29.03.2013, legte die ICANN in Sachen Initial Evaluation, also der letzten Kontrollinstanz, welche alle Bewerbungen um eine der neuen Top-Level-Domains (newTLDs) durchlaufen müssen, bevor diese dann künftig das Netz, mit einer bunten Vielzahl, neuer Adress-Endungen bereichern wird. Im ersten Batch bereits mit dabei: deutsche .vermögensberater-Bewerbung…

Erst wenige Tage vorher, dem 23.03.2013, vermeldete die ICANN einen weiteren Meilenstein, auf dem sich mittlerweile bereits mehrere Jahre ziehenden Weg, bis die Vision der newTLDs, dann zu guter Letzt (hoffentlich) auch, mit ihrer Implementierung im Domain-Name-System des Internets, verwirklicht worden ist: Nicht ohne Eigenlob wurde der interessierten Öffentlichkeit verkündet, dass der erste “Batch” von 30 newTLDs Bewerbungen, den Initial Evaluation Prozess, als letzte, entscheidende Prüfung auf “Herz, Nieren und der Einhaltung der Bewerbungsformalien sowie Regularien, durchlaufen hätten. – Die Bearbeitungsreihenfolge richtet sich nach der “Prioritization Draw Results List“, einem Resultat aus der vorgelagerten “Verlosung zwecks Festlegung einer Priorisierungs-/Bearbeitungsreihenfolge” in der die eingegangenen newTLDs-Bewerbungen dann abgearbeitete werden.
Bayern 728x90

.vermögensberater auf Rang 22 als erste nicht IDN geprüft

Geht man nach dieser Priorisierungs-Liste zur “Initial Evaluation”, ist unter den ersten, nun bearbeiteten new gTLDs Bewerbungen, auch die auf Position 22 gesetzte (dot)vermögensberater-Bewerbung, des deutschen Finanzdienstleister DVAG, welche zudem auch die erste und überhaupt alleinige, bislang geprüfte newTLDs-Bewerbung ist, die aus der Riege der ersten beiden “Batches” (60 newTLDs-Bewerbungen), keine “IDN newTLDs-Bewerbung” ist. Auf Bearbeitungsrang 61 folgt dann mit der .kom-Bewerbung (.com-, net- etc.-Registrar VerSign), die zweite nicht IDN, ehe auf Platz 71 mit der (dot)vermögensberatung, bereits die zweite der insgesamt drei DVAG-Bewerbungen (dot)dvag als dritte newTLDs-Bewerbung) folgen wird.

united-domains.de - die besten Adressen fürs Web.In Gestalt einer Video-Interview-Botschaft, in welchem ICANN newTLDs-Direktorin Christine Wallet einen Interviewpartner, einen Überblick über das bislang schon Erreichte, aber auch dem noch Anstehenden gewährt, flankiert von einer entsprechenden Pressmeldung auf der ICANN Microsite zum newTLDs-Programm, wurde dieses “historisches Ereignis” letztlich dann in die vorösterliche Blogosphäre des Webs gestreut. – Für allzu viel Aufmerksamkeit konnte diese gute, im ICANN Vokabular “historische”, Nachricht allerdings nicht sorgen. Meldungen zu der ICANN-Nachricht sucht man vergeblich; nicht nur in den etablierten offline Medien. Die ICANN dürfte sich etwas mehr von der Bekanntmachung erhofft haben, schließlich hat sich die Internet-Verwaltungs-Institution doch erst vor kurzem dazu entschlossen, mehr für die Vermarktung und überhaupt Bekanntmachung des newTLDs-Programm, in der breiten Öffentlichkeit, zu tun. Nicht zuletzt um damit den zukünftigen newTLDs-Providern ein wenig entgegenzukommen und diese bei der Vermarktung, nicht ganz alleine auf sich gestellt oder gar im Regen stehen zu lassen.

Batch #1 & #2 geprüft – viel Arbeit bleibt…

Am Freitag-Abend legte die ICANN dann unerwartet schnell nach: Aus dem ICANN newTLDs-Headquater heraus teilte man der Welt mit, nun auch den 2ten newTLDs Bewerber-Satz geprüft zu haben (erneut ein um die 30 newTLDs-Bewerbungen umfasseder Satz) – es geht also vorwärts hinsichtlich dem endgültigen newTLDs Start. Bleiben noch rund 1.500 zu prüfende newTLDs-Bewerbungen…

Erste Evaluierungen – steht new TLDs Start kurz bevor?

Fokus auf newTLDs:

Erste newTLDs-Bewerbungen nehmen die letzte Hürde “Initial Evaluation”, sind somit ganz offiziell genehmigt. Einem Betrieb dieser, steht nach den letzten, noch ausstehenden, zu unterzeichnenden Willenserklärungen zum Betrieb der neuen Internet-Adressendungen, dann auch nichts mehr im Weg. Ein newTLDs Start ist somit lediglich noch zwei Unterschriften und eine technische Implementierung im Domain-Name-System des Internets entfernt…

newTLDs Start in Sicht – Nicht mehr, nicht weniger…

Logo website newTLDs Start InfosFrohe Kunde aus dem ICANN-Lager, für all diejenigen, die gebannt auf das “online gehen”, den Launch und dem endgültigen newTLDs Start warten. Das erste Paket oder Patch, in Form der, nach der Priorisierungsliste festgelegten, ersten 30 Bewerbungen um eine der neuen TLDs sei abgearbeitet, so die ICANN-Punchline zur Meldung, zu sehen auf der ICANN newgTLDs-Infosite. Die Anforderungen der letzten Evaluierungsrunde, auch wirklich in allen Punkten gerecht geworden zu sein. So spricht ICANN newTLDs Direktorin Christine Willet wörtlich, “von einer handvoll newTLDs Bewerbungen”, die es auch “geschafft” haben. Bei den anderen muss eben noch nachgebessert werden, was aber angesichts der hohen, komplexen Anforderungen, auch nicht wirklich verwunderlich sei.
Bayern 728x90
In dem Video-Interview mit der newTLDs Direktorin C. Willet, erklärt diese außerdem, was eigentlich unter “Initial Evaluation” genau gemeint ist und wie diese, zumindest grob, abläuft.

Kalender 22.03 Eintrag newTLDs StartIm Kalender der ICANN, wird der 22. März wohl fortan dick in rot angpinselt werden und als Feiertag in die ewigen ICANN-Memoiren eingehen; so jedenfalls könnte man glauben und dieser Eindruck wird und soll mutmaßlich auch erweckt werden. Hier ist von einem riesen Schritt und Erfolg, – einem Meilenstein, auf dem insgesamt weiten, langen und beschwerlichen Weg hin, zu einem endgültigen newTLDs Start, die Rede. Hier heißt es im O-Ton, feierlich, wenn nicht gar überschwänglich:

Today marks a major milestone in the New gTLD Program: Initial Evaluation (IE) results for the first set of new gTLD applications have been released to applicants and the general public.

 

newTLDs Start – 23. April 2013 weiter fest im Fokus

Weiter beweihräuchert sich die Internet-Verwaltungs-Instituion, in den nachfolgenden Sätzen noch ein wenig selbst, indem an die langen Jahren der “mühseeligen” Vorbereitung, der vielen, letztlich genommener Hürden, in Form von allerlei technischen, organisatorischen und natürlich nicht zu vergessenen, fremdverschuldeter Probleme, erinnert wird. Unzählige Stunden auf dem Weg zum Ziel, also dem newTLDs Start, seien vergangen. Nun stünde aber der spannende Moment des newTLDs Start kurz bevor; damit einhergehend nicht weniger, als die weiteren, zukünftigen Stufen der Evolution des Internets. Dem Medium, dass schon heute eine quasi unverzichtbare Rolle, innerhalb der Informationsarchitektur unserer Erde inne hat. – Und im Prinzip hat die ICANN auch recht und darf natürlich auch ein wenig stolz sein auf das geleistete. Schließlich ist die Erkenntnis aus der insgesamt neun Monate andauernden, ersten Evaluierungsrunde insofern positiv, dass die internen Prozesse, die im Rahmen der komplexen “Initial Evaluation” angestoßen werden, zu bewältigen sind. Die Architektur steht also; Ein aufmunterndes, gegenseitiges Schulterklopfen und motivierende Glückwünsche, die eine “jetzt aber ran an die Bulletten-Mentalität” befördern können, hätte es mit Blick auf die zahlreichen Pannen bis hier hin und die noch ausstehenden, hunderte von newTLDs-Bewerbungs-Bulletten, wohl auch getan.united-domains.de - die besten Adressen fürs Web.Wenn nach neun Monaten, nur eine “handvoll”, der insgesamt 30 Bewerbungen, die sich im Erstrunden-Topf befanden, sollte man sich weiter ranhalten und aufs Tempo drücken, statt sich im Eigenlob zu suhlen, was dann eben auch schnell kritische Töne provoziert; Angriffsfläche für solche, bieten solch mächtigen, bedeutenden Institutionen wie die ICANN grundsätzlich; und die ICANN aus sich sowie auch konkret aus dem aktuell, seit Jahren andauernden Prozess, hin zu einem endgültigen newTLDs Start, ohnehin. – Schnell wird dann aus einem Meilenstein, der berühmte Tropfen auf den heißen Stein, der einem bewusst werden lässt, wie viel wirklich noch zu tun ist.

Bis heute hat die ICANN nachlegen können: AM 29.03.2013 vermeldet die Initiatoren des newTLDs-Programm, nun auch den zweiten Bewerber-Satz geprüft zu haben – es geht also vorwärts hinsichtlich dem endgültigen newTLDs Start. Geht man nach der Initial Evaluation-List der ICANN, ist unter den ersten, nun bearbeiteten new gTLDs Bewerbungen, auch die auf Position 22 gesetzte (dot)vermögensberater der deutschen DVAG. Wer sich selbst einen eingehenden Überblick darüber machen möchte,  gesamte Initial Evaluation-Bearbeitungsrangfolgen-Liste gibt es hier als download.

…der aktuelle Stand und die öffentlich einsehbare Liste der Initial Evaluation Results, gibt es auf der ICANN Application Result Seite der ICANN (letzter, zweiter Batch an newTLDs-Bewerbungen wurde am 29.03.2013 hinzugefügt!)

Erste City newTLDs bald online?!

Erste City newTLDs, bald schon online? Auf newTLDs muss wohl nicht mehr allzu lange gewartet werden, so hofft wohl mittlerweile eine gesamte Branche; – man darf gespannt sein, wann es nach all den Verzögerungen nun endlich losgeht. Ob es wirklich bei dem zuletzt verkündeten Termin am 23. März 2013 bleibt, ist noch fraglich, wurde aber bislang auch nicht erneut explizit bestätigt. Also gehen wir einfach mal davon aus, dass es läuft.

City newTLDs – Infos, Fakten, …

city newTLDs diagramZunächst werden es wohl solche newTLDs sein, deren Überprüfung am schnellsten abgeschlossen werden konnte. Dies dürfte auf die sogenannten City newTLDs zutreffen. Daher hier einmal alle Daten und Fakten zu City newTLDs, als aufbereitete Übersicht und alles was man wissen muss, Punkt für Punkt, gelistet:

  • Insgesamt liegen noch 37 Bewerbungen um City newTLDs vor sowie eine um die newTLD .city, was dann insgesamt 38 City newTLDs macht! (nicht berücksichtigt IDNs)
  • Dabei zeigt sich, dass vor allen Dingen europäische Städte auf die neuen City-Domains setzen. Mehr als ein Drittel aller City newTLDs-Bewerbungen kommen aus Europa!

city newtlds bewerber europa

Jetzt City newtLDs .cologne und .koeln ohne Verpflichtung reservieren

www.netcologne.de

  • Aus 14 aus europäischen Städten; kommen 17 Bewerbungen – Barcelona, Istanbul und Köln haben sich auf je zwei City newTLDs beworben:

Barcelona: .barcelona & .bcn – Istanbul: .istanbul & .ist  sowie Köln: .cologne & .koeln

  • Aus Nord-Amerika sind nur vier Bewerbungen eingereicht wurden, aus Süd
  • Afrika kommt ebenfalls auf drei Bewerbungen; alle drei aus Südafrika!
  • Der mittlere, nahe Osten (arabische Halbinsel) leidglich zwei!
  • Ozeanien ist mit zwei newTLDs Bewerbungen von der Partie! – Beide aus Australien.
  • In Asien sind es insgesamt sechs; allesamt aus Japan, außer mit .taipe eine für Tawain, die Japaner die auf City newTLDs setzen.

*Quelle: newgtldsite.com
[AnythingPopup id=”2″]

newTLDs Video – Next Steps

Was geschiet rund um die neuen Top-Level-Domains (newTLDs) als nächstes…? Wann ist es endlich soweit und wir können neue Top-Level-Domains, die Firmen-/Markennamen oder Namen von ganzen Regionen und, oder Bundesländer tragen (Geo newTLDs). Dieses Video, gefunden auf der ICANN newTLDs-Website und auf dieser veröffentlicht, informiert über die weiteren, anstehenden Schritt im newTLDs Einführungsprozess, versucht offenen Fragen zu klären und eigene Herangehensweisen erklären etc. – Das beinahe schon übliche Frage-Antwort-Spiel der ICANN-Offiziellen eben.
umworbene newTLDsEs wir nun also immer ernster in Sachen der neuen Top-Level-Domains und der Integration dieser, in der Welt umspannenden Infrastruktur des weltweiten Webs. Nun gilt es: Die nächste Runde, neue Top-Level-Domains betreffend, wird nun angegangen und auch angegangen werden müssen, schließlich sitzt die ICANN auf einem Haufen (newTLDs-) Bewerbungsgebühren, wofür die Bewerber um die neuen Top-Level-Domains nun schon lange Zeit lang nicht mehr bekommen haben, als eine bloße, waage Aussicht auf den Betrieb einer der umworbenen neuen Top-Level-Domains.

Hier klicken!

…man wird sehen, wie lange es dann tatsächlich noch dauert, bis die newTLDs das Web endlich um die neuen, lange angekündigten, teilweise heiß ersehnten Adressen, die eben sogenannten neuen Top-Level-Domains, erweitert wird – Verzögerungen gab es bislang ja reichlich und letztlich werden die neuen Top-Level-Domains, wohl nur schrittweise, in das Domain Name System des globalen Netzwerkes Internets, implementiert werden…

Einen ungefähren Zeitplan in Sachen Einführung der neuen Top-Level-Domains gibt dieses am 18. Dezember 2012 veröffentlichte ICANN Video von deren newTLDs Info-Website. Hier spricht die ICANN General-Sekretärin Christine Willet zum aktuellen Stand und zu dem was kommen wird rund um die “fabelhafte Welt” der newTLDs!

Das newTLDs Video der ICANN vom 18. Februar 2012

newTLDs – Politik vs Umsetzung

Die ICANN veröffentlicht einen Rahmenplan, als Leitfaden zur “Diskussion, um die genauen Modalitäten der Einführung von newTLDs”, der verspricht, Politik und deren Interessen, stärker einzubinden. Zur “newTLDs und deren Einführungs-Diskussion” eingeladen, darf sich aber ein Jeder fühlen und dies ausdrücklich per Kommentar auf der ICANN-Website gerne tun.

logo der für newTLDs zuständigen der CANN Der Zeitpunkt, an dem die ersten neuen Domainendungen (newTLDs) Einzug halten sollen, können und dürfen, in das Domain Name System (DNS) rückt langsam näher. Es wird also höchste Zeit, letzte Brocken aus dem Weg der newTLDs zu räumen und sich auch mit der Politik, deren Interessen, Ängste und Befürchtungen auseinander zusetzen. Bislang geschah dies lediglich in einzelnen Dialogen, kleinere Diskussionsrunden oder bloßen Verlautbarungen einzelner Akteuere, zwecks Wahrung der eigenen Interessen in Sachen newTLDs.Rahmenplan geht auf Wünsche der Politik ein.

usenext_gratisInsgesamt ist dies natürlich bei weitem nicht ausreichend, für einen elementaren Schritt in Richtung Zukunft, wie er durch die Einführung newTLDs beschritten wird. Da die Interessenbekundungen aus der Politik, mit dem Näherrücken der neuen Domainendungen, zunehmen und sich gleichsam auch der Nachdruck, mit dem den eigenen Interessen Ausdruck verliehen werden soll, verstärkt, musste die ICANN reagieren. Also setzte man sich bei der sogenannten Weltregierung des Internets zusammen, ließ vergangene, bereits mit der Politik geführten Diskussionen Revue passieren und erarbeitete einen Rahmenplan, zwecks geordneter Debattenführung zwischen Politik und der ICANN, bzw. new Top-Level-Domains-Bevollmächtigten.

Im Wesentlichen, ergab das Revue passieren lassen der Einlassungen zu newTLDs, einzelner, politischer Vertreter, folgende Punkte, die nun in dem aufgestellten Rahmenplan schriftlich festgehalten wurden und welcher, – ganz ICANN like -, zu einer offen geführten Debatte/Diskussion, betreffend der Umsetzung des newTLDs Programm einlädt:

  • Mitsprache, wie genau die Umsetzung erfolgt
  • Zeitpunkt der endgültigen Implementierung
  • Umgang mit Divergenzen, betreffend newTLDs Angelegenheiten
  • … hier gibt es den o.g. newTLDs Rahmenplan für NäheresnewTLDs Einführung – Jeder darf noch mal mitmischen

newTLDs_polliy-implementation

Natürlich ist auch wieder jeder Einzelne, beginnend mit dem 31. Januar, bis einschließlich den 21. Februar 2013, in typischer, scheinbar demokratischer (ICANN-) Mustermanier, dazu aufgerufen, seine Meinung zu newTLDs, über die ICANN-Plattform, Ausdruck zu verleihen. Gespannt darf man darauf sein, was passiert, wenn die Phase der Einlassungen und Statements endgültig abgeschlossen ist. Dann werden der ICANN erneut zahlreiche Meinungen zu newTLDs und den besten, fairsten und natürlich subjektiv gerechtesten Weg der Einführung von newTLDs vorliegen. Die ICANN muss also nicht mehr tun, als eine eigentlich unlösbare Aufgabe zu lösen und ein newTLDs Paket basteln, was dann allesamt zufrieden stellt…

Spiegel einziger nTLD-Bewerber – Medienkrise II

() Für vom Nutzer bezahlten Inhalt, kann und sollte man Qualität erwarten können… was man bekommt ist Einheitsbrei. Meinungslos, unkritisch, gleichgeschaltes. Von Tagesschau bis hin zu Printmedien ist dies zu beobachten. Abseits dieser Meinungsbilder bleiben freie Blogger die Hoffnung. Der Rest zensiert sich schon längst höchst selbst aus diversen opportunistischen (oder doch schon vom großen Bruder gesteuerten) Gründen heraus. Zusammengefasst ist weniger Qualität mit paid content gepaart, alles andere als eine noch ausreichende, unabhängige journalistische Leistung und mit Nichten ein ernstzunehmendes Geschäftsmodell was Erfolg verspricht, als viel mehr als eine Art Abwicklung der Meinungsbildner von Vorgestern.

An Innovationen mangelt es in der Tat, oder Chancen dahin werden schlichtweg verschlafen. – So ist beispielsweise der Spiegel die einzig deutsche Verlagsgruppe, die die Erweiterung des DomainNamensRaum genutzt hat, um sich um eine eigene, neue Top-Level-Domain dotSpiegel bei der ICANN beworben hat.

 

eigene newTLDs als vielversprechendes Geschäftsmodell

Spiegel Online logoHier sind Innovationen noch möglich. Wer dann später als Werber bei .Spiegel Anzeigen schaltet, hat ein noch viel klarer definiertes Bild der Werbe-Rezipienten im Blick, als bislang üblich. Der Hamburger Verlag kann somit demnächst qualitativ hochwertige Werbeplätze anbieten, diese deutlich teurer verkaufen und sich theoretisch den gesamten Kuchen abgreifen, wenn auf Affiliate-Netzwerke etc. verzichtet wird. Damit ist wohl zu rechnen, schließlich lässt sich der Betrieb einer eigenen gTLD damit recht ordentlich verzahnen. Auch eine dotWelt oder eine dotBild hätten, alleine schon ihren Namen geschuldet, große Vermarktungs-Potentiale eröffnet. Letztlich hat man sich aber im Hause Springer offensichtlich dagegen entschieden, wie alle anderen, mit Ausnahme der Spiegel Gruppe, auch. Nur mit dem Unterschied, dass es in der Springer Verlagslandschaft, was das Finanzielle betrifft, außerordentlich gut ausschaut. Und dies mit oder trotz gleichbleibend wenig Qualitätsinhalten, ohne all zu tiefgründigen, geschweige denn intellektuell herausfordernden Themen, aber mit um so mehr paid content, was wohl nur dem ganz speziellen Format der Publikationen geschuldet ist, mit dem aber das vorhandene Marktpotential auch zu genüge gesättigt ist. Wie auch immer, eine Top-Level-Domain aus dem Hause Springer wird es künftig erst einmal nicht geben!

Eigene Fehler bagatellisieren & google & Co. als Wurzel des Übels – zu einfach!

Anstatt über google und Co. rum zu jammern, hätte man sich mit breiter Brust hinstellen können und ebenfalls auf die Gelegenheit, eigene newTLDs im DomainNameSystem integrieren zu können, setzen sollen. Außer beim Spiegel hat aber keiner Regung gezeigt und gleichzeitig haben google und amazon gleich ordentlich zugeschlagen und im Dschungel der neuen Top-Level-Domains gewildert. 166(!) Bewerbungen der beiden (90 von google, 76 von amazon) liegen bei der ICANN vor, was zeigt, dass die althergebrachten Medienverleger wieder einmal den richtigen Zeitpunkt verpassen und das Feld denen überlassen, die in der jüngsten Vergangenheit in Windeseile an diesen vorbeigezogen sind und richtig gutes Geld verdienen. Anstatt sich mit einem Leistungsschutzrecht, was kaum praktizierbar sein wird aufzuhalten, hätte man Geld, Energie und Kraft wohl eher in die Schaffung eines eigenen Mikrokosmosses durch eigenen new gTLDs legen sollen.

dot cologneWhatever, nun ist der Zug erst mal abgefahren… doch zum Glück nicht für Alle. Freuen dürfen sich beispielsweise werbetreibende Unternehmen aus dem Saarland, NRW, dem Ruhrgebiet, Bayern, Köln, Berlin und Hamburg. Diese Städte und Regionen haben sich nämlich um entsprechende geoTLDs beworben und werden diese ab demnächst dann auch gemeinsam mit einem privatwirtschaftlichen Unternehmen betreiben. Es kann vermutete werden , dass hier ganz klar der regionale Anzeigenmarkt im Fokus des Interesses steht – hier liegt nämlich noch eine Menge an Potenzial, fast schon schändlich brach, der sich recht leicht und schnell monetarisieren lassen wird. Betreiber und regional operierende Betriebe werden davon profitieren und den „alten, großen Medienhäuseren, das letzte bisschen Wasser abgraben was noch vorhanden ist!