newTLDs Customer Portal vor Start

neue Domainendungen reservieren

newTLDs Customer PortalAm 16. April soll das, dann brandneue newTLDs Customer Portal mit Infos rund um die neuen Top-Level-Domains (newTLDs) und das “Weiter” bis zur Einführung, gelauncht werden: Das “newTLD Customer Portal”. Ein Info-Angebot für Alle die sich für newTLDs interessieren, oder sich über das newTLDs-Programm umfassend informieren wollen. Ein Versuch der ICANN, das newTLDs-Programm in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und die neuen Endungen populär zu machen; zumindest populärer als bis heute?! – Die Vermutung liegt nahe. Schließlich hatten sich zuletzt, einige der Bewerber um newTLDs, über schlechte oder gar ganz fehlende Öffentlichkeitsarbeit der ICANN beschwert. Und in der Tat; in der breiten Masse der Bürger wissen die wenigstens etwas über das newTLDs-Programm. – Es können hier nicht alles an den Bewerbern hängen bleiben. Schließlich habe man ja, von Seiten der ICANN, schon im Vorfeld schon genug Geld für die, bei Zuschlag, spätere Lizenz und Chance hier mitzumischen, als Registry/Betreiber der entsprechenden, umworbenen newTLDs einkassiert. Dafür erwarten die Bewerber eben auch was.

newTLDs Customer Portal Guide: drei Video Tutorials weisen ein

Damit sich auch ein Jeder, der sich dann für das “newTLDs Customer Portal” registriert um diese zu nutzen, um sich beispielsweise zu informieren, sich auch problemlos durch die aufbereiteten Infos navigieren kann, gibt es vorab ein dreiteiliges Video Tutorial, das nun veröffentlicht und promotet wurde und zeigen soll wie es geht, wie man reinkommt und wo, was zu finden ist auf dem neuen ICANN newTLDs-Info-Portal.
Hier klicken!
Beliebt zu hoffen, dass der geneigte Internet-User sich auch ohne Tutorials zurechtfinden kann auf dem neuen newTLDs Customer Portal der ICANN, denn sonst ist wohl niemanden wirklich geholfen…

Hier klicken!

Customer Portal Tutorial 1.0

Getting started with the portal

Bayern 728x90

… weiter zu ICANN newTLDs Customer Portal Tutorial Video Customer Portal Tutorial 2.0 – Creating and submitting a case & Customer Portal Tutorial 3.0 – Viewing basic application data.

newTLDs Direktorin – zu “Initial Evaluation” & ersten Resultaten

Auf der ICANN Microsite zum neuen Top-Level-Domains-(newTLDs)Programm, die als eine Art News- & Infoportal fungiert, ist ein Video-Interview vom 22. März 2013, dem Tag an dem die ersten newTLDs die Hürde der Initial Evaluation meistern konnte und welcher daher von der ICANN als weiterer Meilenstein gefeiert wurde, zu finden, aus welchem einige interessante Informationen zum Prozess der Evaluierung einzelner newTLDs-Bewerber, hervorgehen. In einem gut verständlichen englisch gewährt Willet Einblicke und gibt allen denen der recht abstrakt wirkenden Begriff der “Initial Evaluation”, nur wenig, bis gar nichts sagt mit Leben. Außerdem helfen die Aussagen beim nachvollziehen der komplexen ICANN-Strukturen bei Prozessabläufen, die dadurch oftmals extrem langwierig wirken; und dies auch sind
Hier klicken!

Initial Evaluation Results: New gTLD Director Christine Willett Explains

newTLDs Starttermin: 23. April Chehadé im Interview

möglicher newTLDs Starttermin: 23. April 2013

Möglicher newTLDs Starttermin anvisiert: ICANN CEO Fadi Chehadé, wenn man so will, der Herr über das weltweite Internet und somit auch Hauptverantwortlicher für das gegenwärtige newTLDs Programm, stellt in Aussicht, dass die erste der new TLD am 23. April 2013 online gehen könnte. Außerdem äußert sich Chehadé sich in dem Video-Interview zum aktuellen Stand der Dinge in Sachen newTLDs, blickt auf die vergangen Wochen zurück und zeigt auf, wohin der ICANN-Fahrplan die Organisation in nächster Zeit führen wird: zunächst lockt Amsterdam und anschließend geht es auf große Asien-Tournee.

united-domains.de - die besten Adressen fürs Web.

newTLDs Starttermin – erste newTLD ab 23. April online?!

ceo der ICANN nennt 23.04 als mgl. newTLDs StartterminZum ersten Mal wurde mit dem 23. April 2013, ein möglicher, konkreter Starttermin für den finalen Teil des newTLDs Programm der ICANN verlautbart. Bislang zogen es die Verantwortlichen zum Thema “newTLDs Starttermin – Beginn der Implementierung der newTLDs” vor, sich hierzu nicht offiziell zu äußern. Nun ist die Katze also aus dem Sack, der 23. April 2013 könnte also der Tag sein, an dem das Internet, den ersten konkreten Schritt auf dem Weg in Richtung Zukunft beschreitet und somit auch ein neues Zeitalter in der Historie des Internets eingeläutet wird. Allerdings nicht ohne die Einschränkung zu machen, dass es natürlich auch noch zu weiteren Verzögerungen im newTLDs Einführungsprozess kommen könnte; – letztlich liege dies jetzt aber nicht mehr in den Händen der ICANN, sondern viel mehr ist der endgültige newTLDs Starttermin zur Implementierung von Zweiten und Dritten abhängig.

Bekanntgabe von möglichem newTLDs Starttermin stimmt zufrieden

Insgesamt zeigt sich der ICANN Boss aber weitestgehend zufrieden mit dem aktuellen Stand des newTLDs Mamut-Projektes. Insbesondere die vergangen Wochen stimmen Chehadé, bei allem ernst in seinen Aussagen, dann doch zufrieden und zuversichtlich. Wen wundert es? – Neue Probleme in Sachen newTLDs Starttermin sowie -Programm sind schließlich nicht aufgetreten; alte Probleme konnten überwunden werden; alles weitere verläuft in den gewünschten Bahnen. – Die Botschaft dahinter: Es läuft - newTLDs Starttermin steht kurz bevor! newTLDs Mammut-Projekt somit fast vollendet!

Interview-Video mit ICANN CEO Fadi Chehadé

Außerdem dürfte alle, die bereits sehnlichst auf die ersten neuen Internet-Adressendungen sowie den endgültigen newTLDs Starttermin warten, zuversichtlich stimmen, dass, selbst wenn es zu weiteren Verzögerungen kommen wird, es vielleicht um einige Tage, bis hin zu maximal wenige Wochen drehen wird. Zu genauerem in Form von konkreten Infos und/oder harten Fakten, zur bevorstehenden newTLDs Einführung, lässt der ICANN CEO aber nicht aus dem Sack. Aber immerhin der Termin am 23. April 2013 steht fürs Erste, auch wenn dieser letztlich nur ein Meilenstein auf dem langen Pfad hin zur Vollendung des newTLDs Projektes ist.

newTLDs Video – Next Steps

Was geschiet rund um die neuen Top-Level-Domains (newTLDs) als nächstes…? Wann ist es endlich soweit und wir können neue Top-Level-Domains, die Firmen-/Markennamen oder Namen von ganzen Regionen und, oder Bundesländer tragen (Geo newTLDs). Dieses Video, gefunden auf der ICANN newTLDs-Website und auf dieser veröffentlicht, informiert über die weiteren, anstehenden Schritt im newTLDs Einführungsprozess, versucht offenen Fragen zu klären und eigene Herangehensweisen erklären etc. – Das beinahe schon übliche Frage-Antwort-Spiel der ICANN-Offiziellen eben.
umworbene newTLDsEs wir nun also immer ernster in Sachen der neuen Top-Level-Domains und der Integration dieser, in der Welt umspannenden Infrastruktur des weltweiten Webs. Nun gilt es: Die nächste Runde, neue Top-Level-Domains betreffend, wird nun angegangen und auch angegangen werden müssen, schließlich sitzt die ICANN auf einem Haufen (newTLDs-) Bewerbungsgebühren, wofür die Bewerber um die neuen Top-Level-Domains nun schon lange Zeit lang nicht mehr bekommen haben, als eine bloße, waage Aussicht auf den Betrieb einer der umworbenen neuen Top-Level-Domains.

Hier klicken!

Hier klicken!

…man wird sehen, wie lange es dann tatsächlich noch dauert, bis die newTLDs das Web endlich um die neuen, lange angekündigten, teilweise heiß ersehnten Adressen, die eben sogenannten neuen Top-Level-Domains, erweitert wird – Verzögerungen gab es bislang ja reichlich und letztlich werden die neuen Top-Level-Domains, wohl nur schrittweise, in das Domain Name System des globalen Netzwerkes Internets, implementiert werden…

Einen ungefähren Zeitplan in Sachen Einführung der neuen Top-Level-Domains gibt dieses am 18. Dezember 2012 veröffentlichte ICANN Video von deren newTLDs Info-Website. Hier spricht die ICANN General-Sekretärin Christine Willet zum aktuellen Stand und zu dem was kommen wird rund um die “fabelhafte Welt” der newTLDs!

Das newTLDs Video der ICANN vom 18. Februar 2012

Die Pläne von apple, google und Co.

Nicht nur durch die Einführung der neuen Domainendungen verändert das Web. Auch die technisch unaufhaltsamen Entwicklungen schaffen ganz neue Möglichkeiten. Das Web 2.0 scheint erschlossen! Folgerichtig wird es Zeit für neue Ideen und Konzepte. Das Web 3.0 vielleicht?
Vordenker sind hier natürlich die Gewinner der Digitalisierung der vergangenen Jahre. Jene Firmen die in Garagen von begabten Tüftlern aus der Taufe gehoben wurden und seitdem zu schieren Giganten herangewachsen sind. Während viele andere Unternehmen noch versuchen diese neuen Mitspieler zu durchschauen und sie zu kopieren laufen die Denkfabriken bei amazon, facebook, twitter, google und wie sie alle heißen schon wieder auf Hochtouren… Was diese mit dem Web, den Usern und der Zukunft vorhaben, wie diese auch in der Zukunft ihr Geld verdienen verdienen wollen zeigt dieser wirklich aufschlussreiche youtube-clip.

ICANN beschließt new gTLDs Programm

Ein historischer Moment für die ICANN und das gesamte Internet – Die ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers), soviel wie die weltweit zuständige und agierende Internetregierung, beschließt die Einführung neuer Top-Level-Domains – Der Beginn des ICANN new gTLDs Programm, was dafür sorgen wird, dass das Web in einem nie da gewesenen Maße wächst; andere bezeichnen diese Entscheidung kritisch als Ausverkauf des Netz und der damit in den Gründertagen verbundenen Idealen.

1.930 Bewerbungen sind mit dem Schließen des Bewerbungsfenster bei der ICANN eingereicht wurden. Alleine siebzig aus Deutschland! Es liegen auch zahlreiche Bewerbungen auf einen nTLD mehrfach vor… nur einer wird den Zuschlag erhalten…

united-domains.de - die besten Adressen fürs Web.

Ob Kommerz oder um eine Adressenknappheit im Web zu verhinderb, das Web wird sich verändern, wie bleibt vorerst eine unbeantwortete Frage. Wie es sich auch immer gestalten wird das Web und die damit verbundene Zukunft, dieses Stück Zeitgeschichte kann als Dokument über den Tag angesehen werden, an dem die Weichen neu gestellt wurden…