gTLDs ohne Sponsor – ICANN 2000

www.  

 Nicht gesponserte gTLDs gem. Beschluss der ICANN aus 2000¹

Gemäß der Beschlussfassung aus dem Juli 2000, ging die ICANN im November 2000 den epochalen Schritt, den Domain Name Space (DNS) um sieben weitere, neue generische Top-Level-Domains (gTLDs) zu erweitern. Die drei gesponserten gTLDs .aero, .coop und .museum sowie die vier nicht gesponserten gTLDs .biz, .info, .name und .pro sollten fortan das Web um insgesamt sieben neue gTLDs erweitern. Zwischen den Jahren 2001 und 2002 war es dann soweit, die sieben neuen gTLDs wurden eingeführt und zeigten sich bereit das Web zu bereichern mit den neuen Endungen zu bereichern.

.biz - (online seit 2001)¹

gTLDs gem. ICANN 2000: .biz - logo der Registry.biz steht unter den gTLDs für „business“ und dient rein kommerziellen Zwecken. Seit 2001 kann sich jeder eine .biz registrieren lassen, so ein kommerzielles Interesse dahinter ausgemacht werden kann. Verwaltung und den Betrieb über den .biz-Adressen ist das US Unternehmen Neulevel.  Eine Tochterunternehmen von Neustar Inc., die mit 90 Prozent faktisch Eigentümer sind. Mit knapp 2,24 Millionen registrierter Adressen gehört .biz zu den eher erfolgreichen gTLDs.

.info - (online seit 2001)¹

Auch zu dem Stichwort Information gibt es eine eigene Endung unter den nicht gesponserten gTLDs. Eine .info-Adresse kann seit End der ersten Jahreshälfte 2001 registriert werden. Wie der große Bruder .com, ist die gTLD .info für jede, frei von jeglichen Restriktionen zu registrieren und steht jedem offen. Über acht Millionen registrierte .info-Domains zeugen von einem ordentlichen Erfolg. Immerhin ist .info somit die viert meiste registrierte gTLD. Betrieben und verwaltet wird die gTLD .info von Afilias Ltd. aus Dublin, Irland.

.name - (online seit 2001)¹

Die gTLD die wohl bis dahin am meisten Aussagekraft aus ihrer selbst heraus hat ist die gTLD .name.

gTLDs gem. ICANN 2000: .name - logo der RegistrySeit Januar 2002 im Prinzip ein Jeder, der seinen eigen Namen, aber auch  seinen individuellen Spitz- oder Künstlernamen nutzen will um den persönlichen Web-Blog, eine Unternehmung nebst Unternehmens-Website oder gar die eigene Marke samt Web-Auftritt zu pushen, zu promoten, um der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Keine 235.000 haben allerdings seit 2002 davon Gebrauch gemacht, was wohl als eine Enttäuschung gewertet werden kann. Verwalteten tut die .name gTLD von .com/.net-Betreiber VerSign Information Service aus Mountain View, Kalifornien, USA.

Hier klicken!

.pro - (online seit 2004)¹

Mit der gTLD .pro wurde eine Adresse ins Leben gerufen, die sich ausschließlich an „professionals“ (Profis) richten sollte. Sie ist ganz bestimmten Berufsgruppen oder qualifizierten Facharbeitern/-kräften vorbehalten.  Nur wer sich durch eine dieser Berufsgruppe auszeichnende Zertifikat ausweisen kann, darf seine .pro-Adresse registrieren. Möglich seit Mitte 2004 wurden bislang rund 125.000 Domains unter der gTLD .pro registriert. Eine Tochter der Afilias Ltd. (.info-Registry), die RegistryPro mit Sitz in Vancouver, British Columbia, USA, verwaltet und betriebt die Endung für Profis.

¹ http://archive.icann.org/en/tlds/