“newTLDs auf letzter Meile” – 47th ICANN Meeting in Durban

www.  

Bei der Eröffnung des ICANN Meeting in Durban (Südafrika) wurden weitere wichtige Weichen für die newTLDs gestellt. Die neuen Domainendungen biegen durch das unterzeichnen neuer Verträge mit drei zukünftigen Betreibern der newTLDs ab auf die Zielgrade.

ICANN CEO Chehadé in Durban zu newTLDs & Co.Im südafrikanischen Durban trifft sich zur Zeit die Internet-Elite der ICANN und die interessierte Öffentlichkeit, zum insgesamt 47. öffentlichen Meeting der Internet-Institution ICANN. Gleich zu Beginn wurde ein wichtiger Schritt in Richtung der neuen Internet-Adress-Endungen (newTLDs) vollführt. Drei Internet Registries und Registrare unterzeichneten Verträge zum Betrieb der newTLDs mit der ICANN. Fünf weitere unterzeichneten das Registrar Accreditation Agreement (RAA – Vereinbarung zum Akredations-Abkommen) – Eine wichtige Weichenstellung bei der Umsetzung des new Top-Level-Programm (newTLDs-Programm) der ICANN.

united-domains.de - die besten Adressen fürs Web.

 ICANN Chef sieht newTLDs auf Zielgrade

Die neuen generische Top-Level-Domains (gTLDs) biegen also ab auf die Zielgerade, was ICANN CEO Fadi Chehadé, noch während der Eröffnungszeromonie, wie folgt kommentierte:

 “This is a huge accomplishment,” said Fadi Chehadé, ICANN President and CEO. “We can see the last mile before the first new TLD is activated in the Internet’s root.”

“Das ist eine große Leistung… Wir haben die letze Meile vor uns, bevor die ersten der newTLDs im DNS aktiviert werden.”

 

Hier klicken!
Die drei künftigen Registries, welche die Verträge mit der ICANN zum Betrieb nun geschlossen haben, werden newTLDs, die in den im Internet im Zuge des newTLDs-Programm neu eingeführten Zeichencodes der arabischen, chinesischen und kyrillischen Sprache betreiben. Das RAA haben Registrier aus dem Senegal, Frankreich, Australien und den USA unterzeichnet.

Hier klicken!

Internationaler Austausch zu newTLDs & der Zukunft des Netzes

Neben dem Stellen von weiteren Stellschrauben zur Verwirklichung des newTLDs-Programm, steht das 47. ICANN-Treffen auch ganz im Zeichen des gastgebenden Kontinents Afrika und den Chancen, die das Internet für den in der Vergangenheit arg gebeutelten Kontinent bedeutet. – Bis einschließlich Donnerstag, den 17. Juli wird in Durban in Form von offenen Dialogen über die Zukunft des Internets getagt.
Zur original ICANN-Meldung und weiteren INFOs zum Meeting in Durban geht es hier.