Neue Domainendungen: google vs Amazon

neue Domainendungen reservieren

Sowohl der Suchmaschinen-Gigant google, als auch das größte Online-Kaufhaus im Web, Amazon, haben sich auf zahlreiche neue Domainendungen beworben. Insgesamt haben sich beide Unternehmen zusammen gerechnet auf 177 neue Domainendungen beworben. Dabei bewirbt sich google um 101, amazon um 76 neue Domainendungen. In gleich 22 Fällen liegt der ICANN, als letztlich entscheidende Institution in Sachen neue Domainendungen, eine Bewerbung von Amazon als auch google vor.

Bieter-Wettstreit um neue Domainendungen

Neue Domainendungen - Wettstreit google vs amazonGemäß dem ICANN Bewerberhandbuch, welches die Regularien zu den Bewerbungen um neue Domainendungen, die Vergaberichtlinien und alles sonstige was es sonst so braucht, um neue Domainendungen möglichst reibungslos einzuführen, festlegt, wird es wohl zu einem Wettstreit der beiden Internet-Giganten kommen. Ein Wettstreit der letzten Endes von dem gewonnen wird, der mehr Geld auf den Tisch der ICANN, für die neue Domainendungen die umworben wird, legt.

Hier klicken!

Für die ICANN könnte und wird sich dies wohl als ein äußerst lukratives Geschäft erweisen. Schließlich haben beide Bieter eine Menge monetärer Reserven und zeigen sich gerüstet um den Kampf um neue Domainendungen gegeneinander auf zu nehmen. Da hinter den meisten Bewerbungen um neue Domainendungen ein großes Interesse nebst neuer Geschäftsmodelle der beiden Internet-Konzerne steht, wird hier keiner der beiden allzu schnell klein bei geben. Insbesondere neue Domainendungen wie .shop oder .music, .book, .store etc. versprechen für die Zukunft einiges an Potential, wenn sich einer der beiden Giganten diese unter den Nagel reißen und mit ihrem gegenwärtigen Geschäftsmodell verbinden.

Neue Domainendungen nicht exklusiv für google & amazon

Außerdem gibt es ja auch noch zahlreiche weitere Bewerber um neue Domainendungen, die ebenfalls eine Bewerbung bei der ICANN, um eine der auch von google und amazon beworbenen neuen Top-Level-Domains, eingereicht haben. So wird beispielsweise Massenbewerber Donuts Inc. in nicht wenigen Fällen ein Wörtchen mitreden wollen.

Hier die Liste (neue Domainendungen), um welche es zu einem Duell zwischen google und Amazon kommen wird:

.app  .book  .cloud  .dev  .drive 

.free  .kame  .kid  .kids  .mail .map  

.movie  .music  .play  .search  .shop 

.show  .spot  .store  .talk  .wow  .you

Natürlich könnte man sich auch im Vorfeld einigen, was für alle Seiten, bis auf die der ICANN, die von möglichen, hochpreisigen Bieterwettstreiten, um neue Domainendungen profitieren wird. Mutmaßlich wird man aber zunächst mal abwarten bis es dann soweit ist und darauf setzen, dass eventuelle Dritt- und Viertbieter ihre Bewerbung, mit Blick auf die finanzkräftigen Mitbewerber aus Luxemburg (amazon) und Kalifornien (google) zurückziehen.

Bayern 728x90

Neue Domainendungen – friedliche Einigung?!

So könnte man sich in einigen Fällen beispielsweise darauf einigen, dass keiner eine bestimmte, von beiden Seiten umworbene neue Domainendung bekommt. Somit würde man zumindest sicher stellen, dass kein neues Geschäftsmodell eines Dritten an der Marktmacht der beiden quasi Web-Imperialisten wackelt. Viele vermuten ohnehin, dass eine ganze Menge von Bewerbungen um neue Domainendungen nur aus dem Grund des nicht die Entwicklung verschlafen zu wollen eingereicht wurden.

nTLDs – Google & Amazon im Duell um 21 nTLDs

Mit google und amazon haben sich zwei big Player des Internets auf die Erweiterung des DNS mit nTLDs gestürzt wie kaum andere Konzerne. EIn Suchmaschinengigant und ein Shoppingmogul wollen das Web als unter sich aufteilen?!

googel vs Amazon Kampf um nTLDsDer Suchmaschinengigant google bewirbt sich mit dem eigens zu diesem Zweck gegründeten Tochterunternehmen Charleston Road Registry Inc. auf 101 nTLDs; das erste erfolgreiche Online-Warenhaus amazon bewirbt sich aus dem Luxemburg heraus auf immerhin 76 der nTLDs. 21 mal liegen der ICANN Bewerbungen von beiden Internet-Konzernen vor. Alleine Massenbewerber Donuts kann dies noch mit den 307 Bewerbungen um nTLDs die das Unternehmen eingereicht hat überbieten.  Hier spielt bei einigen Bewerbungen also noch ein Dritter, kommender Internet-Gigant mit im Zuschlagskampf um nTLDs.

Hier klicken!

Natürlich haben sich die großen zwei Internet-Giganten auch auf zahlreiche der nTLDs beworben, die auch die Konkurrenz gerne sein Eigen nennen würde.

Dies dürfte bei so manch einer nTLD zu einem interessanten Bieterwettstreit führen. Schließlich treffen hier zwei mehr als solvente Bieter aufeinander. Den Zuschlag für eine nTLD erhält nämlich letztens derjenige, der die meiste Kohle auf den Tisch legt für die mehrfach beworbene nTLDs. Für die ICANN dürfte dies ein sehr lukratives Geschäft werden.

Hier die Liste aller google (links) & amazon (rechts) Bewerbungen um nTLDs

google . ADS . AMAZON amazon
google . AND . APP amazon
google . ANDROID . AUDIBLE amazon
google . APP . AUTHOR amazon
google . ARE . AWS amazon
google . BABY . BOOK amazon
google . BLOG . BOT amazon
google . BOO . BOX amazon
google . BOOK . BUY amazon
google . BUY . CALL amazon
google . CAL . CIRCLE amazon
google . CAR . CLOUD amazon
google . CHANNEL . COUPON amazon
google . CHROME . DEAL amazon
google . CLOUD . DEV amazon
google . CORP . DRIVE amazon
google . CPA . FAST amazon
google . DAD . FIRE amazon
google . DAY . FREE amazon
google . DCLK . GAME amazon
google . DDS . GOT amazon
google . DEV . GROUP amazon
google . DIY . HOT amazon
google . DOCS . IMDB amazon
google . DOG . JOT amazon
google . DOT . JOY amazon
google . DRIVE . KIDS amazon
google . EARTH . KINDLE amazon
google . EAT . LIKE amazon
google . ESQ . MAIL amazon
google . EST . MAP amazon
google . FAMILY . MOBILE amazon
google . FILM . MOI amazon
google . FLY . MOVIE amazon
google . FOO . MUSIC amazon
google . FREE . NEWS amazon
google . FUN . NOW amazon
google . FYI . PAY amazon
google . GAME . PIN amazon
google . GBIZ . PLAY amazon
google . GLE . PRIME amazon
google . GMAIL . READ amazon
google . GMBH . ROOM amazon
google . GOO . SAFE amazon
google . GOOG . SAVE amazon
google . GOOGLE . SEARCH amazon
google . GUGE . SECURE amazon
google . HANGOUT . SHOP amazon
google . HERE . SHOW amazon
google . HOME . SILK amazon
google . HOW . SMILE amazon
google . INC . SONG amazon
google . ING . SPOT amazon
google . KID . STORE amazon
google . LIVE . TALK amazon
google . LLC . TUNES amazon
google . LLP . TUSHU amazon
google . LOL . VIDEO amazon
google . LOVE . WANGGOU amazon
google . MAIL . WOW amazon
google . MAP . YAMAXUN amazon
google . MBA . YOU amazon
google . MED . YUN amazon
google . MEME . ZAPPOS amazon
google . MOM . ZERO amazon
google . MOTO . 亚马逊 amazon
google . MOV . 家電 amazon
google . MOVIE . 通販 amazon
google . MUSIC . 食品 amazon
google . NEW . アマゾン amazon
google . NEXUS . クラウド amazon
google . PAGE . ストア amazon
google . PET . セール amazon
google . PHD . ファッション amazon
google . PLAY . ポイント amazon
google . PLUS . 書籍 amazon
google . PROD
google . PROF
google . RSVP
google . SEARCH
google . SHOP
google . SHOW
google . SITE
google . SOY
google . SPOT
google . SRL
google . STORE
google . TALK
google . TEAM
google . TECH
google . TOUR
google . TUBE
google . VIP
google . WEB
google . WOW
google . YOU
google . YOUTUBE
google . ZIP
google . 谷歌
google . みんな
google . グーグル

 

nTLD-Bewerbungen – Kommentarfunktion geschlossen, Arbeit beginnt

Nach dem Schließen des Kommentarfenster zu nTLD-Bewerbung, beginnt die Nachlese langsam Fahrt auf zu nehmen. Nimmt man die zahlreichen Kommentare ernst (so sollte es sein) und setzt sich mit diesen gründlich auseinander, dürfte so manch eine nTLD-Bewerbung wohl niemals über den Status der nTLD-Bewerbungen hinaus kommen.

Nachdem die ICANN das Kommentarfenster zu nTLD-Bewerbungen um zusätzliche 60 Tage verlängert hat, ist die Möglichkeit für jeden seine Meinung und Kritik in Form eines Kommentars zu den einzelnen nTLD-Bewerbungen zu posten nun passé. Seit dem 26. September sind keine Kommentare, zumindest von der breiten Öffentlichkeit mehr , mehr möglich. Eine Tatsache die die ICANN und vieler Unternehmen die ihre nTLD-Bewerbungen eingereicht haben begrüßen dürften. Denn, dass der ICANN und einzelnen nTLD-Bewerbungen dann so viel Kritik, die in Kommentarform für die Ewigkeit und jeden einsehbar verewigt, entgegenweht, damit hat wohl kaum jemand gerechnet; beziehungsweise wollte vielmehr vorher keiner rechnen.

united-domains.de - die besten Adressen fürs Web.

Wie umgehen mit Kommentaren zu nTLD-Bewerbung?

Das es Kritik geben würde rund um einzelne nTLD-Bewerbungen war eigentlich klar und hat sich schon im Vorhinein abgezeichnet. Genauso wie sich nun abzeichnet, dass der gerade neu veröffentlichte Zeitplan (link) wohl erneut wieder über den Haufen geworfen werden muss. – Alles andere als eine verzögerte Abarbeitung der nTLD-Bewerbungen aufgrund von Kommentaren die zumindest gesichtet und bewertet werden müssen, würde verwundern.

Die Gretchenfrage die es jetzt Seitens der ICANN hinsichtlich der zahlreich kommentierten nTLD-Bewerbung zu beantworten gilt ist wohl, wie die ICANN nun mit diesen umgeht. Auch könnten gerichtliche Auseinandersetzungen zwischen Bewerbern und Kritikern sowie Mitkonkurrenten auf dem Markt und auch um ein und dieselbe nTLD.

nTLD-Bewerbungen – Applicants Guidebook unbrauchbar?

Es zeigt sich dass trotz aller Bemühungen nTLD-Bewerbungen durch das Applications Guidebook, dem Bewerberhandbuch der ICANN wasserdicht zu machen nicht zieht. Das Applicants Guidebook der ICANN ist zwar nicht komplett unbrauchbar aber zumindest verfehlt es das eigentliche Ziel. Letztlich ist dieses nur zu einem Ausschuss-Kriterium verkommen, das nicht mehr als eine erste Hürde darstellt und nicht wie geplant als Grundlage zu einer schnellen Bewertung taugt um dann die nTLD-Bewerbungen geprüft und für tauglich befunden durch winken zu können. Eigentlich ein netter Gedanke aber mindestens genauso naiv.

Zumal auch einige, und dies von allen Seiten, sei es die Konkurrenz, diejenigen die nTLD-Bewerbungen eingereicht haben und abgelehnt wurden oder deren nTLD-Bewerbungen im abschließenden Bietergefecht unterlegen waren, einzelne Staaten und Interessensgruppen, den Gang bis vor den Kadi nicht scheuen werden. Dies könnte und wird zusätzliche, nicht eingeplante Zeit und Ressourcen erfordern; sprich: es wird sich wohl noch was hinziehen bis nTLD-Bewerbungen zu Fixpunkten im DNS geworden sind und angesurft werden können.

nTLD-Bewerbungen – nicht alle Kommentare nachvollziehbar

Sind hier einige kritischen Einlassungen in Kommentarform unter den nTLD-Bewerbungen durchaus nachvoll ziehbar, sind andere recht zweifelhaft und wirken eher als Vorwand um die Konkurrenz auszuschalten. Schließlich geht es um Milliarden und da hört in der Geschäftswelt bekanntlich jeder gute Umgang miteinander auf. Da wird verwirrt, getrickst, getäuscht. Unter dem Einsatz aller Möglichkeiten. Eine geschickt agierende PR-Abteilung kann da einiges möglich machen um ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen.

Nachdem zahlreiche Unternehmen die Einführung neuer ToPLevelDomains weitestgehend ignoriert haben oder zumindest den Eindruck erweckt haben sich nicht für die eingereichten nTLD-Bewerbungen zu interessieren, wird nun beklagt dass einige eingereichte nTLD-Bewerbungen wie ein Begriffs- und somit Suchwortmonopol wirken könnten. Dem ist wohl auch so: Wenn sich amazon beispielsweise bei der nTLD-Bewerbung um .books durchsetzt, hat der Web-Gigant amazon ein Exklusivrecht die Endung und somit in gewisser Weise auch auf den Begriff „Books“.