newTLDs Direktorin – zu “Initial Evaluation” & ersten Resultaten

neue Domainendungen reservieren

Auf der ICANN Microsite zum neuen Top-Level-Domains-(newTLDs)Programm, die als eine Art News- & Infoportal fungiert, ist ein Video-Interview vom 22. März 2013, dem Tag an dem die ersten newTLDs die Hürde der Initial Evaluation meistern konnte und welcher daher von der ICANN als weiterer Meilenstein gefeiert wurde, zu finden, aus welchem einige interessante Informationen zum Prozess der Evaluierung einzelner newTLDs-Bewerber, hervorgehen. In einem gut verständlichen englisch gewährt Willet Einblicke und gibt allen denen der recht abstrakt wirkenden Begriff der “Initial Evaluation”, nur wenig, bis gar nichts sagt mit Leben. Außerdem helfen die Aussagen beim nachvollziehen der komplexen ICANN-Strukturen bei Prozessabläufen, die dadurch oftmals extrem langwierig wirken; und dies auch sind
Hier klicken!

Bayern 728x90

Initial Evaluation Results: New gTLD Director Christine Willett Explains

newTLDs Starttermin: 23. April Chehadé im Interview

möglicher newTLDs Starttermin: 23. April 2013

Möglicher newTLDs Starttermin anvisiert: ICANN CEO Fadi Chehadé, wenn man so will, der Herr über das weltweite Internet und somit auch Hauptverantwortlicher für das gegenwärtige newTLDs Programm, stellt in Aussicht, dass die erste der new TLD am 23. April 2013 online gehen könnte. Außerdem äußert sich Chehadé sich in dem Video-Interview zum aktuellen Stand der Dinge in Sachen newTLDs, blickt auf die vergangen Wochen zurück und zeigt auf, wohin der ICANN-Fahrplan die Organisation in nächster Zeit führen wird: zunächst lockt Amsterdam und anschließend geht es auf große Asien-Tournee.

Hier klicken!

newTLDs Starttermin – erste newTLD ab 23. April online?!

ceo der ICANN nennt 23.04 als mgl. newTLDs StartterminZum ersten Mal wurde mit dem 23. April 2013, ein möglicher, konkreter Starttermin für den finalen Teil des newTLDs Programm der ICANN verlautbart. Bislang zogen es die Verantwortlichen zum Thema “newTLDs Starttermin – Beginn der Implementierung der newTLDs” vor, sich hierzu nicht offiziell zu äußern. Nun ist die Katze also aus dem Sack, der 23. April 2013 könnte also der Tag sein, an dem das Internet, den ersten konkreten Schritt auf dem Weg in Richtung Zukunft beschreitet und somit auch ein neues Zeitalter in der Historie des Internets eingeläutet wird. Allerdings nicht ohne die Einschränkung zu machen, dass es natürlich auch noch zu weiteren Verzögerungen im newTLDs Einführungsprozess kommen könnte; – letztlich liege dies jetzt aber nicht mehr in den Händen der ICANN, sondern viel mehr ist der endgültige newTLDs Starttermin zur Implementierung von Zweiten und Dritten abhängig.

Bekanntgabe von möglichem newTLDs Starttermin stimmt zufrieden

Insgesamt zeigt sich der ICANN Boss aber weitestgehend zufrieden mit dem aktuellen Stand des newTLDs Mamut-Projektes. Insbesondere die vergangen Wochen stimmen Chehadé, bei allem ernst in seinen Aussagen, dann doch zufrieden und zuversichtlich. Wen wundert es? – Neue Probleme in Sachen newTLDs Starttermin sowie -Programm sind schließlich nicht aufgetreten; alte Probleme konnten überwunden werden; alles weitere verläuft in den gewünschten Bahnen. – Die Botschaft dahinter: Es läuft - newTLDs Starttermin steht kurz bevor! newTLDs Mammut-Projekt somit fast vollendet!

Interview-Video mit ICANN CEO Fadi Chehadé

Außerdem dürfte alle, die bereits sehnlichst auf die ersten neuen Internet-Adressendungen sowie den endgültigen newTLDs Starttermin warten, zuversichtlich stimmen, dass, selbst wenn es zu weiteren Verzögerungen kommen wird, es vielleicht um einige Tage, bis hin zu maximal wenige Wochen drehen wird. Zu genauerem in Form von konkreten Infos und/oder harten Fakten, zur bevorstehenden newTLDs Einführung, lässt der ICANN CEO aber nicht aus dem Sack. Aber immerhin der Termin am 23. April 2013 steht fürs Erste, auch wenn dieser letztlich nur ein Meilenstein auf dem langen Pfad hin zur Vollendung des newTLDs Projektes ist.